Research & Results 2017

Am 25. und 26. Oktober 2017 fand die diesjährige Marktforschungsmesse Research & Results in München statt. Unter dem Motto „Insight Innovation“ trafen sich 179 Aussteller und rund 3.300 Teilnehmer, um sich über die wichtigsten Trends, Methoden und Tools der Branche zu informieren und auszutauschen (siehe auch hier).

Mittlerweile traditionell war auch GESS wieder an unserem rot-weißen Stand in der Messehalle vertreten. Hier haben wir Sie unter anderem über unsere Software und Dienstleistungen, unser CATI-Studio und die GESS-Produktionsstraße sowie die Umsetzung von Studien im Mixed-Mode-Design mit GESS Q. informiert.

Seline Günther und Manuel Trittel, im Hintergrund Knut Holzscheck mit Yulia Baskakova (VCIOM Russian Publick Opinion Research)

Ein allgegenwärtiges Thema, in Vorträgen ebenso wie unter den Ausstellern, war in diesem Jahr der Bereich der Virtual Reality. Interaktive, virtuelle Umgebungen und Methoden erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit und kommen auch in der Marktforschung zunehmend zum Einsatz. Unser Befragungssystem GESS Q. bietet sich optimal an, um im virtuellen Raum über eine Schnittstelle eingebunden und für vielfältige Befragungen eingesetzt zu werden.

Auch für den Einatz von Mixed-Mode-Studiendesigns ist unsere Befragungssoftware ideal: Führen Sie mit nur einem Fragebogen einfach und effektiv Onlinestudien (CAWI), Telefonbefragungen (CATI), computergesteuerte persönliche Interviews (CAPI), selbst auszufüllende Umfragen (CASI) und auch Befragungen im virtuellen Raum (CAVI) durch.

Für einige unserer Besucher war die bewährte Skript-basierte Programmierung von Fragebögen mit GESS Q. interessant, um Umfragen  transparent und nachvollziehbar erstellen und durchführen zu können. Auf der anderen Seite hat sich ein großes Interesse an der klickbaren Editor-gestützten Erstellung von Onlinestudien gezeigt. Erhalten Sie hier einen Einblick in unseren neuen GESS Q. Editor.

Neben GESS Q. wurden auch unsere Softwares GESS Cati, GESStabs und GESS ChartFactory zahlreich nachgefragt, insbesondere hinsichtlich der Verknüpfung von Datenerhebung, Tabellierung und Charting. Dies setzen wir in Form unserer Produktionsstraße um und zeigen Ihnen dies hier in konkreter Anwendung.

Uwe Stüve und Knut Holzscheck mit Bettina Klumpe (ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.)

Sehr gefreut haben wir uns über viele bekannte Besucher, Kunden und Partner an unserem Stand. Ob einfach auf eine CA*I-Tasse Kaffee oder zum Austausch über gemeinsame Erfahrungen, aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Marktforschung – schön, dass Sie da waren!

Sollten Sie in der Messehalle an der diesjährigen Messebefragung teilgenommen haben – vielen Dank dafür!
Diese haben wir in Zusammenarbeit mit der infas 360 GmbH für Research & Results durchgeführt und dabei die Programmierung, Feldbetreuung und Auswertung übernommen. Sehr erfreulich sind die Ergebnisse der Umfrage: 90% der knapp 200 Befragten sind ingesamt zufrieden oder sehr zufrieden mit der Research & Results 2017 – ein Grund für uns, im nächsten Jahr wiederzukommen!