WE WIN – Hamburg Conference

Letztes Jahr waren wir in Marrakesch, diesmal in Hamburg: Am 30. und 31. März fand in den Räumen der Produkt + Markt GmbH & Co. KG in der Spitaler Straße die Konferenz des WIN statt.

WIN, das Worldwide Independent Network of Market Research, ist eine internationale Kooperation in der Marktforschung und besteht aus 77 unabhängigen Markt- und Meinungsforschungsinstituten aus ebenso vielen Ländern. Jedes Mitglied verfügt über umfassende Erfahrungen und Kenntnisse der landeseigenen Methoden und Techniken. Diese Kompetenz bündelt sich im WIN und wird in gemeinsamen Studien und einem regelmäßigen Wissensaustausch umgesetzt.

Unser Partner (und Kunde) Produkt + Markt ist als deutsches Unternehmen im Netzwerk vertreten und hat uns erneut eingeladen, an der diesjährigen Konferenz im Zentrum Hamburgs teilzunehmen.

Unter dem Motto ‚Continuing to Work Together, WE WIN‚ traf man sich mit dem Ziel, die länderübergreifende Zusammenarbeit zu vertiefen, sich über wichtige Trends und Ansätze der Branche auszutauschen und neue Ideen und Möglichkeiten zu diskutieren.
Zu den aktuellen Themen zählte insbesondere Online Research, welcher unter verschiedenen Prämissen in intensiven Workshops bearbeitet wurde. Auch kreative Problemlöse-Strategien und Umweltforschung wurden als wichtige und interessante Ansätze der modernen Marktforschung präsentiert und diskutiert.

Konferenzteilnehmer und -sponsoren (Quelle: https://www.produktundmarkt.de/unternehmen/news/erfolgreiche-win-konferenz-in-hamburg.htm)

Gemeinsam mit Regine Sievers von Produkt + Markt hat unser Geschäftsführer Uwe Stüve im Rahmen eines Workshops das automatisierte PowerPoint-Charting mit GESS ChartFactory an beiden Konferenztagen vorgestellt. Als unser langjähriger Software-Kunde und Charting-Profi hat Produkt + Markt dabei spannende und aufschlussreiche Einblicke in und Anregungen zu ‚Automation: Technology – process – mindset‚ gegeben. Aus der Software-Perspektive haben wir die Funktionsweise und umfangreichen -möglichkeiten der GESS ChartFactory gezeigt und erklärt.
Unten sehen Sie einige Eindrücke aus unserem Beispielcharting.

     

Besonders interessiert und beeindruckt zeigten sich unsere Zuhörer von der Möglichkeit, einmal vorbereitete Vorlagecharts in einer Template-Bibliothek zu speichern und immer wieder darauf zurückgreifen zu können. Dass die Skript-Anweisungen stets gleich aufgebaut und – etwa in Form von Makros – wieder verwendbar sind, hat sich ebenfalls als wirkungsvoller Aspekt unserer Software erwiesen. Auch, dass es sich bei den Ergebnis-Charts um ‚echte‘ PowerPoint-Präsentationen mit editierbaren Datentabellen handelt, kam sehr gut an.
Gleichzeitig konnte Regine Sievers mit sehr hilfreichen Erfahrungsberichten aus der intensiven Arbeit von Produkt + Markt mit unserem Autocharting-Tool einigen möglichen Bedenken vorweggreifen, die mögliche neue Kunden haben könnten: So ist es beispielsweise nicht effizient, die Verchartung von Ergebnis-Präsentationen in Gänze zu automatisieren. Wenn eine Automatisierung von 80% umsetzbar ist – was in der Arbeit von Produkt + Markt der Fall ist -, bleibt mehr Zeit zur Ergänzung händisch gestalteter Charts. Neben dem Zeit- ist natürlich auch der Kostenaspekt überzeugend, der sich durch einen umfassenden Einsatz der GESS ChartFactory positiv auswirken wird.

Uwe Stüve im Vortrag zu ‚Automation: Technology – process – mindset‘ mit der GESS ChartFactory

Haben Sie auch Interesse an der GESS ChartFactory?
Hier finden Sie Informationen und Demos zu unserer Software. Gern stellen wir Ihnen Test-Lizenzen zur Verfügung und schulen Sie in der Bedienung der Software. Zusätzlich und/oder alternativ setzen wir Ihr Charting natürlich auch gern für Sie in automatisierter Form um.
Für Informationen und Angebote wenden Sie sich gerne an Uwe Stüve, Tel: 040 – 853 753 443 oder per Mail an u.stueve@gessgroup.de.